Commanders-1
Commanders-2
commanders-3

1 2 3

Aktueller Spieltag

18.11.17 Düsseldorf Rams I - Commanders I 7:6

15.10.17 Bockumer Bulldogs III - Commanders II 5:7

14.10.17 Commanders Junioren - SHC Rockets Essen I 8:5

08.10.17 Commanders Jugend - Düsseldorf Rams II 11:0

19.11.17 Samurai Iserlohn I - Commanders Schüler I 0:13

19.11.17 Duisburg Ducks I - Commanders Schüler II 10:5

18.11.17 Pulheim Vipers I - Commanders Bambini 19:1

News on Facebook

Page-Profile-picture

Commanders Velbert 2002 e.V.Like

Die Commanders sind ein Inline-Skaterhockey-Verein aus Velbert. Unsere 1. Herrenmannschaft spielt derzeit in der 2. Bundesliga.
Photos from Commanders Velbert 2002 e.V.'s post
Commanders Schüler 1. Meister ihrer Klasse Es ist der 19.11.2017, Punkt 15:00 Uhr stand das letzte Spiel der 1. Schülermannschaft, bei den Samurai Iserlohn auf dem Programm. Wollte man Meister werden musste ein Sieg her, da der ärgste Konkurrent die Brakel Blitz mit einem 8:2 Sieg vorgelegt hatten. Das Spiel begann und die junge Truppe von Trainer Andrzej Olejniczak begann direkt mit Vollgas. So sollte es auch gerade einmal drei Minuten dauern bis der Velberter Fanblock Grund zu jubeln hatte. Fabian Espey sieht Konstantin Kronawitter im Slot und dieser traf mit einem schönen Rückhandschuss in den rechten Winkel. Nun war der Startschuss gefallen und die erste Reihe wirbelte ein ums andere Mal die Abwehrreihen der Samurai durcheinander. Die logische Konsequenz war das 2:0 durch Nic Habura, der einen Schlagschuss im Samurai Gehäuse unterbrachte. Das Zuspiel kam von Daniel Padolko. Der Velberter Jubel war noch im vollen Gange als Frederik Linnhoff gerade einmal 8 Sekunden nach dem 2:0, das 3:0 erzielte der Pass kam erneut von Daniel Padolko. Nun kam Iserlohn auch mal zu ihren ersten Chancen, doch Lara Unger im Commanders Tor sowie ihre Hellwachen Abwehrspieler schafften es den Kasten sauber zu halten. Stattdessen schickte Nic Habura mit einem schönen Pass Frederik Linnhoff auf die Reise, der Top Scorer der Liga lies sich diese Chance nicht entgehen und Netzte Humorlos zum 4:0 Pausenstand ein. Jedem war klar, wenn das so weitergeht kann uns das ersehnte Saisonziel keiner mehr nehmen. Also 30 Minuten einfach weitermachen. Das zweite Drittel startete und man merkte Iserlohn an das sie sich noch nicht geschlagen gaben, da nun mehr Härte im Spiel zu spüren war. Doch auch dieses Mal brauchten die Kinder der Schlüsselstadt gerade einmal drei Minuten um das Ergebnis auf 5:0 hoch zu schrauben. Erneut war es Nic Habura nach Vorlage von Frederik Linnhoff der den Velberter Anhang zum Jubeln brachte. Bei 19:47 Minuten musste Davide Baracco für 2 Minuten auf der Strafbank Platz nehmen. Coach Andrzej Olejniczak zog die Auszeit. Egal was er gesagt hat, es waren die richtigen Worte, denn Frederik Linnhoff nach Vorlage von Nic Habura versenkte gerade einmal nach 15 Sekunden den Ball im Netz. Nun war wieder Zeit für die zweite Velberter Reihe etwas zählbares bei zu steuern. Erneut konnte Konstantin Kronawitter nach Vorlage von Joél Wittig, mitdem 7:0 seine Torjäger Qualitäten unter Beweis stellen. Doch das Drittel war noch lange nicht vorbei, so ging das muntere Tore schießen weiter. Erst traf erneut Frederik Linnhoff nach Pass von Nic Habura zum 8:0 und in der letzten Spielminute des zweiten Drittels netzte Daniel Padolko erst durch einen Bauerntrick und danach durch Vorlage von Frederik Linnhoff zum 10:0 Pausenstand ein. Wer jetzt immer noch glaubte das die Meisterschaft an diesem Team vorbei ging dem kann ich auch nicht helfen. Im letzten Drittel nahm man nun etwas das Gas raus. Aber trotzdem wurde hinten nichts zu gelassen und Tristan Jarnicki traf zum 11:0 nachdem er einen Abpraller von Frederik Linnhoff im Tor unterbrachte. In der 40 Spielminute machte dann auch Konstantin Kronawitter seinen dritten Treffer im Spiel. Doch den Schlusspunkt setzten erneut Nic Habura nach Vorlage von Frederik Linnhoff. 13:0 Sieg das war mal eine Aussage die einfach nur zeigt das diese Meisterschaft verdient ist. Anschließend wurde schon auf dem Feld gefeiert und Abends bei Pizza und Getränken im Karstens der Abend ausklingen lassen.
19-Nov-2017
Unsere Schüler sind Meister der 2 Schülerliga!!!! 13:0 Endstand!!! Fotos und ein Bericht folgen
19-Nov-2017
Nach dem 2 Drittel steht es 10:0 denke damit sind wir durch
19-Nov-2017
Unsere Schüler 1 spielen heute ihr letztes Spiel der Saison bei den Samurai Iserlohn. Gewinnen Sie das sind sie Meister der Schülerliga. Und es sieht gut aus!!!! Nach dem ersten Drittel steht es 4:0 für uns!!!!
19-Nov-2017
Hier noch der Spielbericht vom letzten Wochenende Commanders Schüler 1 feiern weiteren Sieg Es ist der 11.11.2017, Karnevalsanfang im Rheinland, doch bevor gefeiert werden durfte musste das Team von Andrzej Olejniczak noch die Pflichtaufgabe gegen die Flames aus Erftstadt erledigen. Das erste Tor sollte auch gerade einmal 3 Minuten auf sich warten lassen. Nic Habura spielte Frederik Linnhoff an und der hatte keine Probleme den Ball im Tor unter zu bringen. Doch die frühe Führung reichte den Velberter Nachwuchsspielern noch lange nicht. Es wurden immer wieder Chancen erspielt doch Frederik Linnhoff und Nic Habura waren nicht zu stoppen. So erzielte Frederik in der 6, 8 und 13 Spielminute eine komfortable 4:0 Führung. Alle Vorlagen kamen von Nic. Das zweite Drittel startete, doch Erftstadt wurde nun etwas stärker und erspielte sich erste Chancen die Lara Unger noch entschärfen konnte. Doch in der 18 Spielminute war sie dann geschlagen. Alec Balgheim nach Vorlage von Finn Dörrenberg konnte auf 1:4 verkürzen. Doch nun begann die erste Reihe wieder zu zaubern. In der 23 Spielminute konnte Nic Habura nach Pass von Frederik Linnhoff das Ergebnis auf 5:1 für die Commanders ausbauen. Doch damit nicht genug, schraubten Frederik Linnhoff nach Zuspiel von Nic Habura und Daniel Padolko nach Pass von Konstantin Laukert das Ergebnis auf 7:1 zum Ende des zweiten Drittels. Das letzte Drittel begann und die Kinder der Schlüsselstadt machten da weiter wo sie aufgehört hatten. In der 32 Minute war erneut Daniel Padolko nach Vorlage von Frederik Linnhoff erfolgreich. Nun war auch die zweite Sturmreihe der Velberter am Zug, Konstantin Kronawitter passt zu Konstantin Laukert und der versenkte den Orangen Ball zum 9:1 in den Maschen. In der 35 Spielminute klingelte es dann wieder im Erftstadter Gehäuse Tristan Jarnicki war durch einen abgefälschten Schuss erfolgreich. Nun herrschte Dauerdruck des Velberter Nachwuchs, so dauerte es erneut nur eine Knappe Minute bis Frederik Linnhoff nach Pass von Nic Habura das 11:1 erzielte. Erftstadt schaffte es sich zwischendurch nur mal durch Konter zu befreien. Doch einer schlug dann doch noch hinter Lara Unger ein. Marlon Grommes konnte den zweiten Treffer für die Kinder aus Erftstadt erzielen, doch das war nur noch Ergebniskosmetik. Es waren noch 5 Minuten zu spielen und Velbert machte immer wieder Druck nach vorne. So konnte Konstantin Laukert erneut durch den Pass von Konstantin Kronawitter seinen zweiten Treffer erzielen. Doch in den letzten beiden Spielminuten sollten noch zwei weitere Treffer fallen. Erst schoss Daniel Padolko nach Zuspiel von Nic Habura seinen dritten Treffer im Spiel. Doch den Schlusspunkt zum 14:2 setzte Frederik Linnhoff mit seinem siebten Treffer in diesem Spiel und Nic Habura legte auch diesen Treffer wieder auf. Nun steht nur noch ein Spiel in dieser Saison auf der To do Liste. Das ist nächsten Sonntag in Iserlohn. Der Aufstieg ist ja schon sicher, daher geht es jetzt nur noch darum den Meistertitel nach Velbert zu holen.
15-Nov-2017

Sportzentrum Velbert

Das neue Zuhause der Commanders Velbert
Galerie

News / Presse

 23. August 2017
Das Hockey-Herbstcamp 2017, wird im Zeitraum 30.10. bis 04.11.2017 (Ausnahme 01.11.2017, Allerheiligen) durchgeführt im EMKA Sportzentrum Velbert, Heimspielstätte der Commanders.Beginn täglich 9.00 ...
Das Hockey-Herbstcamp 2017, wird im Zeitraum 30.10. bis 04.11.2017 (Ausnahme 01.11.2017, Allerheiligen) durchgeführt im EMKA Sportzentrum Velbert, ...
23. August 2017
 13. Januar 2017
Bambiniliga West BAhauser Maidy Dogs I, Commanders Velbert I, Crash Eagles Kaarst I, Crefelder SC I, Düsseldorf Rams II 2. Schülerliga West ABockumer Bulldogs I, Commanders Velbert I, ...
Bambiniliga West BAhauser Maidy Dogs I, Commanders Velbert I, Crash Eagles Kaarst I, Crefelder SC I, Düsseldorf Rams II 2. Schülerliga ...
13. Januar 2017
 01. September 2016
Es ist soweit! Die Commanders richten ihr erstes Nachwuchs-Hockeycamp aus! In diesen Herbstferien laden die Commanders zu ihrem ersten Hockeycamp im EMKA Sportzentrum, unserer Heimspielstätte, ...
Es ist soweit! Die Commanders richten ihr erstes Nachwuchs-Hockeycamp aus! In diesen Herbstferien laden die Commanders zu ihrem ersten Hockeycamp im ...
01. September 2016
 25. Juni 2016
Es sollte kein Spiel für schwache Nerven werden.In der 1. Sekunde gingen unsere Schüler 1:0 in Führung kurze Zeit später glichen die Miners aus.So ging es das ganze 1. Drittel !! ...
Es sollte kein Spiel für schwache Nerven werden.In der 1. Sekunde gingen unsere Schüler 1:0 in Führung kurze Zeit später glichen ...
25. Juni 2016
 05. Juni 2016
Hochmut kommt vor den Fall! Zu Siegessicher führen unsere Spiele und Spielerinnen am 05.06.2016 zum Ausswärtsspiel nach Ahaus. Doch schnell, sehr schnell wurden sie von Ihrem ...
Hochmut kommt vor den Fall! Zu Siegessicher führen unsere Spiele und Spielerinnen am 05.06.2016 zum Ausswärtsspiel nach Ahaus. Doch ...
05. Juni 2016
 04. Juni 2016
Nach der deutlichen Niederlage beim Tabellenführer Oberhausen wenige Wochen zuvor, traten die immer noch ersatzgeschwächten Commanders Velbert Junioren am vergangenen Samstag beim ...
Nach der deutlichen Niederlage beim Tabellenführer Oberhausen wenige Wochen zuvor, traten die immer noch ersatzgeschwächten Commanders ...
04. Juni 2016