Presse

Die 1. Herren der Commanders Velbert trat heute ersatzgeschwächt beim Erstligisten Crefelder SC zum ersten Testspiel an.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Commanders mussten teilweise sehr kurzfristig auf Spieler Lukas Langer, Kevin Heller, Alexander Joppe, Fabian Jakobowski und Markus Winzen verzichten.
Nachdem Tim Schmitz noch vor Spiel Beginn feststellen musste das auch er aufgrund von defekten Inlinern nicht spielen kann, sah man sich schon auf einen schweren Weg, doch nach zwei schnellen Toren der Krefelder wurden die Commanders wach und spielten immer besser mit. Am Ende hieß es zwar leider doch 7-6 für Krefeld, doch die ersten guten Ansätze waren zu sehen und man hat sich für den ersten Test tapfer geschlagen und unter Ausnahme Coach Markus Winzen gut verkauft.

Die nächsten Testspiele sind:
26.01 in Kerpen
30.01 Rückspiel Crefelder SC

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung