Presse

Commanders Bambinis unterliegen Essen im Testspiel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im ersten Spiel im Rahmen der Saisonvorbereitung mussten die Kleinsten der Commanders eine deutliche 3:21-Niederlage gegen die SHC Rockets Essen hinnehmen. Für die meisten Spieler war es jedoch ihr allererstes Spiel; zudem fehlten auch noch einige Spieler.

Essen machte das Spiel und lag in der 11. Spielminute bereits mit 0:5 in Führung, ehe Phillip Bleckmann den Anschlusstreffer erzielen konnte. Nachdem die Gäste ein weiteres Mal trafen, ging es mit einem 1:6-Rückstand ins zweite Drittel.

Die Rockets waren erneut die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten bis zur 20. Spielminute auf 1:11. Nur wenige Sekunden nach dem letzten Gegentreffer konterten die Commanders und Nic Habura schloss nach Vorarbeit von Konstantin Laukert zum 2:11 ab. Bis zur zweiten Drittelpause schraubte Essen das Ergebnis auf 2:15 hoch.

Im Schlussdrittel erzielten die Gäste sechs weitere Tore, Konstantin Kronawitter verkürzte zwischenzeitlich auf 3:18.

Schon nächsten Sonntag geht es im zweiten Testspiel gegen Iserlohn. Erstes Bully im Sportzentrum ist um 15:00 Uhr.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung