Presse

Commanders Schüler gewinnen nach starkem Schlussdrittel auch am Seilersee

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Commanders Schüler haben auch ihr letztes Saisonspiel gewonnen. Mit dem 9:5-Auswärtserfolg bei den Samurai Iserlohn verteidigten die Schloßstädter den ersten Tabellenplatz und beenden die Saison somit als beste Mannschaft der Endrunde 2.

 

Dabei lief das Spiel für die Commanders anfangs gar nicht so gut, wie es das Endergebnis vermuten lässt. Die 1. Spielminute und schon durften die Gastgeber das erste Mal jubeln. Und auch das 2:0 in der 7. Spielminute ließ die Commanders noch nicht wirklich wach werden. Doch auf das 3:0 in der 15. Spielminute hatten die Gäste dann endlich eine Antwort. Dreizehn Sekunden vor dem Drittelende brachte Kevin Schmidt seine Mannschaft auf Zuspiel von Michael Laukert wieder auf zwei Tore heran.

Auch im zweiten Drittel erwischte Iserlohn wieder den besseren Start und erhöhte in der 18. Spielminute auf 4:1. Die Commanders gaben sich weiterhin nicht auf und so traf Michael Laukert nach Vorlage von Kevin Schmidt in der 26. Spielminute zum 4:2-Anschluss.

Im Schlussdrittel sollte es dann eine Aufholjagd geben, die man selten zu sehen bekommt. Nachdem Kevin Schmidt in der 32. Spielminute nach Zuspiel von Felix Haufe auf 4:3 verkürzte, gelang Michael Laukert in der 36. Spielminute nach Vorlage von Kevin Schmidt der 4:4-Ausgleich. Nur eine Minute später durften die Commanders erneut einen Torerfolg bejubeln. Frederik Linnhoff fälschte einen Schuss von Jeremy Beers unhaltbar zum 4:5 ab. Die Commanders befanden sich mittlerweile in einem Torrausch, denn ein Doppelpack in der 39. Spielminute durch Felix Haufe (Vorlage Michael Laukert) und Jeremy Beers (Vorlage Wladislaw Padolko) brachte die Vorentscheidung. In der 41. Spielminute erhöhte Michael Laukert nach Zuspiel von Julius Schnorr sogar auf 4:8. Den Treffer der Iserlohner in derselben Spielminute machten die Commanders in der 42. Spielminute wieder wett. Jeremy Beers legte vor dem Tor quer und Frederik Linnhoff hatte keine Mühe mehr zum 5:9 einzunetzen.

Commanders Velbert Schüler: Christoph Salzner, Erik Genze, Michael Laukert, Kevin Schmidt, Marie Allendorf, Jeremy Beers, Felix Haufe, Frederik Linnhoff, Daniel Padolko, Wladislaw Padolko, Nicole Schmidt, Julius Schnorr, Fiona Linnhoff, Trainer Carsten Günther, Teamleiter Waldemar Laukert, Jugendwart Dirk Mazur

Auch hier möchte ich mich ganz herzlich bei all unseren Unterstützern danken, die uns diese erfolgreiche Saison über begleitet haben. Nächstes Jahr sehen wir uns dann wieder. Euch allen wünsche ich eine schöne Winterpause.

Commanders Go

Christian Mackeldanz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung