Presse

Schüler I bringen ein 2:12 nach Hause gegen Ahausener Maidy Dogs

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Hochmut kommt vor den Fall!

Zu Siegessicher führen unsere Spiele und Spielerinnen am 05.06.2016 zum Ausswärtsspiel nach Ahaus.

Doch schnell, sehr schnell wurden sie von Ihrem „hohen Ross“ geholt, den die Ahausener ließen sich die Butter nicht vom Brot nehmen und zeigten, dass sie sich stark verbessert haben und gingen somit in der 7. Minute verdient in Führung.
Jetzt waren unsere Schüler wach schüttelten sich einmal kräftig und erzielten recht schnell den Anschlusstreffer zum 1:1.
So endete das 1. Drittel
Im 2. Drittel sahen wir unsere Schüler wie wir sie kennen! Spielerisch und kämpferisch engagiert erzielten sie binnen 3 Minuten 3 Tore.
Dann ließen sie den Druck wieder etwas raus und zack erhielten sie ein Gegentor.
Ja, ja die Ahausener.. wie pflegte meine Oma immer zu sagen: „ Stille Wasser sind tief.“
Unsere Spieler schüttelten sich wieder und merkten wenn wir hier nur „Sparflamme“ fahren wird es gefährlich trotz des 2:5 in 2. Drittel ließen sich unsere Spieler im 3.Drittel
die Wurst nicht mehr von Brot klauen, und spielten was das Zeug hielt.
Es war ein schönes Spiel, in dem die Ahausener trotz 3 Tore Rückstand im 3. Drittel noch einmal alles versuchten!
Doch leider 7 Tore von unseren Schülern kassierten.
Das Spiel endete mit 2:12.

Danke für diesen tollen Auswärtsspieltag.