Presse

Am 28.05.2016 begrüßten unsere Schüler I das Team aus Essen.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zwischen beiden Mannschaften herrscht eine gesunde Mischung aus Harmonie, Ehrfurcht und Respekt.
Die ein oder anderen Spieler, der beiden Mannschaften kennen sich bereits vom Hockey Camp,welches die rockets ,bis jetzt, immer zu Ostern und in der letzten Sommerferienwoche ausgerichtet haben.
Aber das nur mal so am Rande...

Im 1. Drittel passierte Tore mäßig nicht viel! Der rote Ball wollte einfach nicht ins Netz !! Aber es hagelte Strafminuten! Das zeigte wie motiviert und siegeswillig beide Mannschaften an das Spiel ran gingen! 6 Strafminuten insgesamt! 2 Minuten für die commanders wegen Beinstellen und 4 für die rockets, ebenfalls wegen Beinstellen...

Oje, das soll ja was geben...

Im 2. Drittel kamen unsere Spieler motiviert aus der Kabine und erzielten innerhalb von 4 Minute 2 Tore ! So kennen wir unsere Schüler!!
In der 29.Minute mussten wir das Spiel in Unterzahl bestreiten, unsere Kids waren der Meinung, das die Strafbank zu wenig benutz wird und somit bekamen die commanders 2 Minuten wegen Beinstellen und kassierten prompt einen Anschlusstreffer.
Das 2. Drittel endete 2:1
Das letzte Drittel wurde angepfiffen 5 lange Minuten dauerte es bis unsere Schüler I auf 3:1 erhöhten ganze 4 Minuten später bekamen sie das Gegentor.
Beide Teams gaben alles und schenkten sich nichts..
In Unterzahl spielend wegen... Na, raten Sie mal... „ Beinstellen“ hielten unsere Kids ihren Kasten sauber und erhöhten dann in der 43. Minute auf 4:2.
In der 44. Minute mussten wir das Spiel nochmals in Unterzahl bestreiten und gewann am Ende 4:2 gegen die rockets aus Essen.